Pfarrei Maria Hilf

Veranstaltungen

________________________________________________________________________

Adventsbrauchtum
Adventsdekorationen und – kränze selbst anfertigen und gestalten

Eine der Höhepunkte der adventlichen Erwachsenenbildung ist in der Pfarrei Maria Hilf  jedes Jahr das Basteln. Mit immer wieder neuen kreativen Ideen werden wir diese Tradition mit unserem handwerklich eingespielten Freundeskreis auch in diesem Advent weiterführen. Wir  laden deshalb alle Bastler (mit und ohne Behinderung) sehr herzlich ein, mit dabei zu sein. Tannengrün ist vorhanden. Hilfsmaterial und Dekorationsschmuck werden je nach Umfang zum Selbstkostenpreis berechnet.
Durchführung und Unterstützung: Frau Maria Mumoth und Frau Martina Altenburger
In Zusammenarbeit mit der „Regionalen Offenen Behindertenarbeit der Lebenshilfe Bad Tölz-Wolfratshausen.

Anmeldung im Pfarrbüro: 08171-31596
Termin: Freitag, 01.12.2017       Uhrzeit: 14.30 -16.30
Leitung: Frau Gerda Urso
Gebühr: € 6,00

________________________________________________________________________

Frauen der Reformation. – Eine etwas andere Sicht auf 500 Jahre Reformation – Powerpoint-Vortrag mit Diskussion 

Nicht nur die Sicht auf Glaube, Kirche, Bibel änderte sich vor 500 Jahren ganz gewaltig. Es entstand auch ein neues Frauenbild, das bis heute nachwirkt.Und neben den männlichen Größen der Reformation wie Luther, Müntzer und Melanchthon, die auch in katholischen Kreisen allgemein bekannt sind, gab es zahlreiche Frauen, die klug argumentierten, kraftvoll anpackten und sich mutig einsetzten für die neue Lehre. Geschickt nutzten sie biblische Vorbilder und Argumentationsmuster, um ihr Wirken zu begründen. Leider teilten sie das Schicksal vieler engagierter Frauen:
Die Geschichtsschreibung hat sie vergessen. Es wird Zeit sie ans Licht zu holen. Man muss im Übrigen weder Frau noch evangelisch sein, um von ihnen beeindruckt zu werden. 

Termin: Do, 26.10.2017  Uhrzeit: 19.30 Uhr
Referentin: Irmgard Huber, Referentin für Frauenseelsorge Erzbischöfliches Ordinariat, München
Eintritt frei: Freiwillige Spende

________________________________________________________________________

„Out of Afrika“ – Eine Reise nach Kenia

„Ich hatte eine Farm in Afrika am Fuße der Ngong Berge“ – so beginnt der berühmte Roman von Karen Blixen über ihre Erlebnisse „Out of Afrika“.In einem Diavortrag in Überblendtechnik reisen auch wir nach Kenia zur Wirkungsstätte von Karen Blixen, besuchen die Küste um Mombasa und gehen auf Safari im Tsavo Nationalpark. Der Blick geht auch in die Geschichte des Landes und zu den Geschichten die sich um den Bau der historischen Eisenbahnlinie von Mombasa nach Nairobi ranken, mit denen England Ende des

Jahrhunderts den „schwarzen Kontinent“ erschließen wollte. Eine letzte Fahrt mit dieser Eisenbahn vor der Stilllegung der Strecke rundet die Reise ab.

Termin: Dienstag, 16.01.2018     Uhrzeit: 19.30
Referent: Dr. Manfred Waltl
FB Sakramentenpastoral – Pastoralreferent in Maria Hilf und Hl. Familie
Eintritt frei: – Spende für den Naturschutz erbeten

________________________________________________________________________